Anzeige

Digital unterwegs

Die MS Wissenschaft ist am 6. Mai in Berlin gestartet und wird ihre Tour am 28. September 2014 in Forchheim beenden.

Insgesamt werden in den viereinhalb Monaten der Tour 38 Stationen in Deutschland und Österreich besucht. Die Ausstellung verbindet die drei Themenbereiche digitales Wissen, digitales Miteinander und digitale Wirtschaft. Sie zeigt, welchen Beitrag Forscher leisten, um die Entwicklung der "digitalen Gesellschaft" besser zu verstehen und konstruktiv zu begleiten. Neben technischen Innovationen werden in der Ausstellung auch ökonomische, soziale und psychologische Forschungsarbeiten vorgestellt. Die Exponate zeigen, wie die Digitalisierung den Alltag der Menschen direkt oder auch indirekt beeinflusst. So sensibilisiert die Ausstellung für die Chancen, aber auch für die Probleme einer zunehmend digitalisierten Gesellschaft.

In der Zeit vom 8. bis 11. August hat das Schiff am Rheinufer in Wiesbaden-Biebrich angelegt. Zur Eröffnung gab es eine Begrüßungsrede von Sven Gerich, Oberbürgermeister von Wiesbaden und Prof. Dr. Gerhard Muth, Präsident der FH Mainz. Dass die MS Wissenschaft dieses Jahr nicht am Mainzer Rheinufer anlegt, erklärte Gerich damit, dass es keinen Platz mehr an den Anlegestellen gab.

Der nachfolgende Rundgang wurde von Prof. Dr. Anett Mehler-Bichler von der FH Mainz begleitet und es wurden die zwei Exponate der Fachhochschule Mainz erklärt. Als einzige deutsche Fachhochschule ist die FH Mainz an Bord des Ausstellungsschiffs MS Wissenschaft vertreten, das sich in diesem Jahr das Motto „Digital unterwegs“ auf die Fahnen geschrieben hat. Im Rahmen der Ausstellung zeigt die FH die beiden Exponate „Heißer Draht“ und „Bubbles“- zwei digitale Projekte, die im Fachgebiet Wirtschaftsinformatik und in Kooperation mit dem Institut für Raumbezogene Informations- und Messtechnik i3mainz entwickelt worden sind.

Der nächste Halt ist vom 12. bis 14. August am Eisernen Steg in Frankfurt. Der Eintritt ist frei und die Öffnungszeiten sind täglich von 10 bis 19 Uhr.

 

Autor: 
Jill Franzmann
Ressort:
Wissenschaft
Facebook:
Artikel bewerten:

Dies bewerten

Eigene Bewertung: Keine Durchschnitt: 2 (1 Bewertung)

Flattr

Galerie: 
Die digitale Gesellschaft
Digitale Begriffe erklärt
Ilja Hendel
Ausstellungslotse und Oberbürgermeister Gerich