Anzeige

Dorian Gray – a step too far?

Am 8. Oktober um 16.30 Uhr und am 9. Oktober um 16.00 Uhr wird der einzig lebende Enkel Oscar Wildes zu Gast in Frankfurt sein.

Das English Theatre Frankfurt lädt zum Gespräch ein. Merlin Holland, einzig lebender Enkel Oscar Wildes, wird darüber sprechen, aus welchen Motiven heraus Oscar Wilde „Das Bildnis des Dorian Gray“ schrieb, welchen Beitrag der Roman zu seinem Niedergang leistete und wie das Werk vor Gericht gegen ihn verwendet wurde. Weitere Infos unter www.english-theatre.de (fzg)

 

Facebook: