Anzeige

Die Kunst der Straße

Die Ausstellung „Alles Reklame“ auf der Darmstädter Mathildenhöhe zeigt noch bis zum 6. Januar Werbekunst im frühen 20. Jahrhundert. Vor allem – wie könnte es anders sein – Jugendstil.

 

„Bitte keine Werbung oder kostenlose Zeitungen einwerfen!“ Mit diesen Sprüchen werden heutzutage viele Briefkästen bestückt. Doch welchen Wert diese Reklame eigentlich haben kann, ist auf Grund der Vielfältigkeit unerkennbar. Was viele nicht wissen, ist, dass Werbung schon seit vielen tausend Jahren existiert. Die von Jugendstil geprägte Mathildenhöhe in Darmstadt macht mit ihrer derzeitigen Ausstellung „Alles Reklame!“ aufmerksam auf Werbung aus dem frühen 20. Jahrhundert. Werbung geschah hierbei genau wie in der Ausstellung meist auf Plakaten und wurde anders als heute „Kunst der Straße“ genannt. 

 

Dennoch sind viele dieser Plakate von Mitgliedern der Künstlerkolonie noch heute ausschlaggebend für die Werbekunst. Die Ausstellung beinhaltet mehr als sechzig Originalentwürfe, Plakate und Grafiken von über zwanzig Künstlern, die in der Künstlerkolonie Darmstadt im Zeitraum 1899-1914 entstanden sind. So wurden die vielen Plakate der Ausstellung von Mitgliedern der Künstlerkolonie und einigen Museen gesammelt. Hierbei können es die Plakate von Joseph Maria Olbrich, Peter Behrens, Friedrich Wilhelm Kleukens, Bernhard Hoetger und Hans Christiansen mit Werken aus Paris, München und Wien aufnehmen.

 

Ein wichtiger Bestandteil der Ausstellung ist das von Joseph Maria Olbrich entworfene D (siehe Bild). Es kennzeichnete nicht nur Darmstadt sondern auch die Dokumente deutscher Kunst. Und so sehen wir in dieser Ausstellung viele Werke des Jugendstils, der Moderne und des Expressionismus. Und man verlässt die Ausstellung mit dem Wissen: Werbung wird weiterhin ein elementarer Bestandteil der menschlichen Kommunikation sein und Aufmerksamkeit erregen.

 

Alles Reklame
Mathildenhöhe, Darmstadt
noch bis 6. Januar
www.mathildenhoehe.info

Wir verlosen 3x2 Eintrittskarten für die Ausstellung sowie drei dicke Ausstellungskataloge. Kennwort: *Goldenesdee

 

Autor: 
Sabrina Ott
Facebook:
Artikel bewerten:

Dies bewerten

Eigene Bewertung: Keine Durchschnitt: 4 (1 Bewertung)

Flattr

Galerie: 
Foto: Sabrina Ott