Anzeige

Er macht sich seine Welt, wie sie ihm gefällt

Michael Reufsteck // Willküpedia // rororo // 8,99 Euro

 

Höchstens zwölf Prozent wahre Fakten verspricht der Untertitel und viel mehr werden es wohl auch nicht sein: „Willküpedia“ ist ein Buch über Ausgedachtes. Autor Michael Reufsteck erfindet darin Geschichten, Dinge und Zusammenhänge. Er macht sich seine Welt quasi, wie sie ihm gefällt. Nur: Die meisten seiner kleinen Geschichtchen bestehen lediglich aus Kalauern und billigen Wortspielen. Kapitel unter Titeln wie „Viele Düfte lösen sich in Luft auf“ sind eben nur bedingt lustig. Reufstecks bisherige Bücher hatten alle das Fernsehen zum Thema und so verwundert es nicht, dass das Kapitel über die vermeintlichen Gründe für das Ende verschiedener Fernsehserien zu den besten Passagen des Buches zählt. Daneben lohnt eigentlich lediglich das Lesen der Kurzfakten, die alle zwei, drei Kapitel eingeschoben werden, denn die sind zumindest zum Teil durchaus witzig: „Steter Tropfen höhlte Charlie Sheen“ etwa ist, wenn auch alleine schon zu mindestens zwölf Prozent wahr, ein schönes Bonmot. Trotzdem: Der Twitteraccount „Important_Facts“, der (auf Englisch) ein ganz ähnliches Konzept verfolgt, ist wesentlich lustiger.

Autor: 
Matthias Schmidt
Facebook:
Artikel bewerten:

Dies bewerten

Noch keine Bewertungen vorhanden

Flattr