Anzeige

Filmverleih läuft weiter

Filmfreunde aufgepasst: Die Videothek im King Park Center bleibt bestehen

 

In Zeiten von online Video-on-Demand-Diensten ist der Filmverleih außerhalb der virtuellen Welt eher ein rückläufiges Geschäft. Umso erfreulicher ist es, dass die Videothek FILMPASSAGE im King Park Center den Mainzer Filmfreunden weiterhin erhalten bleibt. Monatelang stand diese mit der Wohnbau Mainz GmbH in Verhandlungen über die weitere Zukunft der Videothek. Gegenstand der Verhandlungen waren der Wunsch auf Mietminderung seitens der FILMPASSAGE, sowie die optimale Nutzung und Vermietung der Räumlichkeiten, so Jürgen Felker-Waldmann, Inhaber der FILMPASSAGE. Nach vielem Hin und Her zeigte sich die Wohnbau Mainz GmbH jedoch kooperativ: Die Videothek und ihr umfangreiches Sortiment inklusive einem Filmarchiv bleiben an Ort und Stelle bestehen, die Geschäftsräume werden hingegen um rund die Hälfte reduziert. Im neuen Look präsentiert sich die FILMPASSAGE bereits seit dem 16. Juli 2013.

Letztlich ist es der Beharrlichkeit der Videothek und dem Einsatz einiger Kunden zu verdanken, dass den Mainzern die FILMPASSAGE auch künftig erhalten bleibt.

 

 

Autor: 
Larissa Maibach
Facebook:
Artikel bewerten:

Dies bewerten

Eigene Bewertung: Keine Durchschnitt: 5 (58 Bewertungen)

Flattr