Anzeige

Schlemmen im Dunkeln für Mutige

Seit Dezember hat das neue Restaurant RealBlind seine Türen in der Mainzer Altstadt geöffnet. Das Besondere: Fast alle Angebote finden absolut im Dunkeln statt. Wir waren bei einer Weinprobe im Dunkeln dabei.

 

Festgehalten am Vordermann geht es Schritt für Schritt ein paar Stufen herunter, denn die Weinprobe findet unterhalb der Bar in einem speziellen Raum statt. Nicht gerade einfach, wenn es absolut dunkel ist und man versucht, sich nur durch die Stimmen der Anderen, soweit es geht, zu orientieren. Zum Glück sind die Betreiber des Restaurants Marcel und Marcus da. Hand in Hand führen sie jeden Gast vorsichtig und mit freundlicher Stimme zu ihrem Platz. Mulmig ist einem schon dabei, einen Raum zu betreten, ohne irgendetwas oder den Raum jemals gesehen zu haben. Man muss blind vertrauen, im wahrsten Sinne des Wortes.

 Marcel und Marcus werden jeden Tag vor diese besondere Aufgabe gestellt. Denn sie sind beide blind.  Schon vor drei Jahren kam ihnen die Idee zum Restaurant im Dunkeln, erzählt der gelernte Koch und Inhaber des RealBlind Marcel Heim .

Das Angebot im RealBlind ist riesig. Neben besagter Weinprobe im Dunkeln kommen in Zukunft auch Kaffee-, Bier- oder Whiskeyliebhaber auf ihre Kosten. Zum Schlemmen gibt es zudem Vier- bis Sechs-Gänge-Menüs und eine wechselnde Tageskarte mit Leckereien wie Flammkuchen und Marcels selbst kreiertem Schnitzel-Sandwich.

 

Erfahrungen einer Dunkel-Weinprobe

Als besonderes Highlight gibt es auch Abende mit Essen zu besonderen Themen wie zum Beispiel Mittelalter-Essen. Kleine Gäste können im RealBlind Kindergeburtstage feiern. Als erfolgreicher Blindenfußballer bietet Marcel außerdem Fußball im Dunkeln an. Sogar Workshops und Kommunikationstrainings für Firmen und Angestellte werden veranstaltet. Im Sommer lädt die gemütliche Terrasse zum Verweilen auch nach Feierabend ein.

 Aber zurück zum Wein in der Finsternis. Wer jetzt denkt, man bekäme eine spießige Weinprobe mit einem Schlückchen  Fusel, liegt aber komplett falsch. Probiert werden echte Qualitätsweine aus der Region, die von den Winzern selbst vorgestellt werden. Dabei wird großzügig eingeschenkt, dass so manch einer nach dem fünften, sechsten Glas Bammel hat, leicht beschwipst im Dunkeln die Treppe wieder hoch zu kommen. Zuvorkommend und auf alles vorbereitet sei auch das kein Problem, notfalls werde man hoch getragen, kontern die Gastgeber mit einem gefühlten Zwinkern. Auch als Nicht-Weinkenner kann man der Weinprobe folgen und sie ist durchaus lehrreich. Die Winzer haben beiläufig Informationen über Wein allgemein und den Anbau in petto.

 

Den Leuten die Augen öffnen

Nach eigener Geschmacks- und Geruchsprobe kann man selbst als Laie in der lustigen Runde über den Wein mitreden. Und tatsächlich: Die Geruchs- und Geschmackssinne scheinen deutlich geschärfter zu sein als sonst! Hicks. Gereicht werden zudem Brotschnittchen und Käse.

Und wozu überhaupt ein Restaurant im Dunkeln? Klar, in erster Linie geht es  um den Spaß und eine neues Erlebnis. Aber Marcel ist es genauso wichtig, mit seinem Restaurant Barrieren abzubauen, den Leuten zu helfen, Hemmungen gegenüber Blinden zu verlieren. Und außerdem aufzuzeigen, wie wichtig das Gespräch untereinander ist. Sich einzig durch die Stimmen der Anderen als Teil der Gemeinschaft zu fühlen und Orientierung zu gewinnen. Dinge, die in Zeiten von Social Media und Smartphones häufig zu kurz kommen.

Die Weinprobe ist eine sehr gesellige Runde und es wird viel gelacht. Ein unvergessliches, besonders lehrreiches und nicht zu vergessen spaßbringendes Erlebnis. Unbedingt zu empfehlen!

Marcel und Marcus sind zudem wahnsinnig nett und humorvoll und immer gerne für ein Pläuschchen offen, auch an der Bar im Hellen. Und als Geheimtipp für die Karnevalstage: Hier können Jecke ohne Eintritt süppeln.

 

WTF

RealBlind

Rheinstraße 47-49,Mainz

Kontakt: Tel.: 06131/2777777

info@realblind.de

www.realblind.de

Autor: 
Verena Hein
Ressort:
Ausgehen / Gastroguide
Facebook:
Artikel bewerten:

Dies bewerten

Eigene Bewertung: Keine Durchschnitt: 4.3 (4 Bewertungen)

Flattr