Anzeige

Zu Gehör geBracht

Marc Bracht liest STUZ-Beiträge. Angenehm fürs Ohr, informativ fürs Hirn und streichelnd für die Seele

 

 

Im Stile eines klassischen Old-School-Mittelwellen-Nachrichtensprechers bringt unser Mann mit der sanften Stimme, Marc Bracht, erlesene Beiträge zu Gehör. Einfach auf die rechts aufgeführten Links klicken, Play drücken und zurücklehnen.

Autor: 
Calpo Salmrohr
Ressort:
Magazin
Facebook:
Artikel bewerten:

Dies bewerten

Eigene Bewertung: Keine Durchschnitt: 4.4 (12 Bewertungen)

Flattr

Kommentare

Herrliche Idee, bitte auch Glossen vertonen (Studentenbrille o.ä.)

Darauf muss man erst mal kommen! Su!pe!r!
Ab wann gibt es das als Podcast?
Oberrheingraben ...

sehr cool, gute Idee, bitte mehr davon!

Find ich voll gut, Marc hat ne Stimme zum Dahinschmelzen! Wann kommt der erste Beitrag? Und noch ne Frage: Soll damit Sehgeschädigten geholfen werden? Der Gedanke lag für mich zuerst nahe.

Es ist unredlich, so zu tun,
als sei die Welt jetzt noch dieselbe.
Marc - DIE Stimme - ist unerlässliche Grundlage für die gewaltige Macht der STUZ.
Ma(r)g der gelesene Artikel noch so schlecht sein,
Marc - DIE Stimme - schafft es, bei uns im Geiste ein angenehmes Bild zu erzwingen,
um unsere aufgescheuchten Gedanken zu belügen und in Schlaf zu lullen.

Danke an DIE Stimme.

Gert Westphal (R.I.P.) ist ein Kakophonist dagegen!