Anzeige

Studentenbrille

la vie bohème – wilde Zeiten in Paris

Teaserbild
TOP STORY

STUZ-Korrespondentin Miriam nimmt das Pariser Studentenleben unter die Lupe: Episode 3:  Wohin mit dem Besuch?

Medien
Die Seine wird in Paris auch für Binnenschiffahrt genutzt.
Paris hat mit anderen Hauptstädten viele Gemeinsamkeiten, etwa die nächtliche Dunkelheit.
Experten zeigen sich überrascht: Selbst in Paris findet man Spuren von Kultur.
Fies: Touristen erleben oft eine böse Überraschung, wenn "la fricadelle" sich als Tofu entpuppt.
Eine Stadt. Ist es a) Ingelheim, b) da ist gar keine Stadt oder c) Paris?
Verrücktes Paris: Immer wieder trifft man auf Menschen, wie hier vorm Musée d'Orsay.
STUZ-Reporterin Miri hat einen charmanten Franzosen (Jean-Luc) kennengelernt, schnell wird es körperlich.
Wichtige Leute kommen nicht einfach auf den Friedhof, sondern werden hier entsorgt: le Panthéon.
Damit keine Hubschrauber dagegenfliegen, wurde diese Kirche mit Elektrolametta behängt.

la vie bohème – wilde Zeiten in Paris

Teaserbild
TOP STORY

STUZ-Korrespondentin Miriam nimmt das Pariser Studentenleben unter die Lupe. Episode 2: Feiern in Paris

 

la vie bohème – wilde Zeiten in Paris

Teaserbild
Highlight

Raus aus der Spießbürgerlichkeit, hinein in die große weite Welt. STUZ-Frankreichkorrespondentin Miriam nimmt in drei Episoden das Pariser Studentenleben unter die Lupe.
 

Medien
Kleine grosse Stars im Poin Ephémère, nicht im Bild: die Transvestitenshow von Bonaparte.
In dieser Riesenstadt muss es doch irgendwo auch eine Wohnung für mich geben ...
Der Eiffelturm, Wahrzeichen von Paris, für Einwohner eher uninteressant.
Romantisch nicht nur für Rentner: ein Spaziergang entlang der Seine.
Farbenfrohes Grau.
Kleiner Plausch mit angeheiterten Wye Oak Frontfrau im Point Ephémère.

Studentenbrille

Teaserbild
Standard

Studentenbrille

Teaserbild
Standard

Inhalt abgleichen