Lade

Tippen zum Suchen

Stadt

Bunt bis zum Abwinken: Impressionen vom Meeting of Styles

Teilen


Nach vier Tagen Ausnahmezustand geht das größte Graffiti-Festival der Welt „Meeting of Styles“ am Wiesbadener Brückenkopf in Mainz-Kastei zu Ende. Jedes Jahr werden hier über 4.000 Quadratmeter Wandfläche nach Themen von Künstlern aus aller Welt besprüht, diesmal unter dem Motto „Between the lines“. Besucher konnten außerdem zusammen essen, feiern, tanzen und rappen. Mit Besuch der Graffiti-Legende Corn Bread aus Philadelphia in den USA – der aus erster Hand über seine Lebenserfahrungen berichtete – sind die beeindruckenden Gemälde jederzeit kostenfrei und öffentlich zugänglich.