Lade

Tippen zum Suchen

Stadt

Let’s talk about your career!

Teilen

Wer einen guten Rat möchte, wird im Internet leicht fündig. Wir haben unsere fünf liebsten TED Talks zum Thema Berufsorientierung & Karriere gesammelt.

Larry Smith: Why you will fail to have a great career

Larry Smith ist Professor für VWL an der University of Waterloo in Kanada. In seinem amüsanten Talk beschreibt er die absurden Ausreden, die Menschen sich ausdenken, um zu begründen, warum sie in ihrem Beruf nicht ihren Interessen und Leidenschaften folgen. Sein Talk ist ein starkes Plädoyer dafür, den eigenen Interessen nachzugehen und sich für viele Themen zu begeistern, um eine Leidenschaft zu entwickeln.

Emilie Wapnick: Why some of us don’t have one true calling

Emilie Wapnick hat einen etwas anderen Ansatzpunkt. Auch sie ermutigt dazu, den eigenen Interessen nachzugehen, geht aber davon aus, dass es nicht die eine große Leidenschaft gibt, die den beruflichen Werdegang bestimmt. Sie lädt stattdessen dazu ein, zu erforschen, wo die Vielzahl an Interessen, die einen Menschen ausmachen, eine Schnittmenge finden kann; oder gleich dazu, verschiedene Karrieren auszuprobieren und zu vereinen. Emilie Wapnick selbst ist Musikerin, Webdesignerin, Filmemacherin, Jura-Studentin und Unternehmerin. Die beiden Ansätze schließen sich nicht aus, sondern regen dazu an, den passenden Weg für sich selbst zu finden.

Susan Colantuono: The career advice you probably didn’t get

Susan Colantuono ist eine Unternehmensberaterin, die sich auf Leadership-Themen spezialisiert hat. Ihr Talk richtet sich in erster Linie an Frauen, hat aber auch eine allgemeine Botschaft. Sie betrachtet in ihrem Talk Kompetenzen, die für Führungspositionen erforderlich sind. Neben persönlichen und sozialen Kompetenzen sind es vor allem der Geschäftssinn und das Wissen über strategische Ziele der eigenen Organisation, die wichtig für Karrieren sind. Das klingt nicht weiter erstaunlich, es zeigt sich aber, dass vor allem Frauen keine Zeit und Energie investieren, um sich in diesem Bereich besser aufzustellen. Der Talk lädt dazu ein, strategisch über die eigene Karriere nachzudenken ¬ und dazu, wie Unternehmen und Organisationen ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter besser fördern können.

Dan Pink: Drive Was motiviert uns im Job?

Dan Pink zeigt, dass Geld alleine uns nicht langfristig motiviert, vor allem wenn der Job geistig anspruchsvolle Tätigkeiten verlangt. Stattdessen möchten Menschen einen Job, der ihnen erstens Autonomie zugesteht, zweitens ihnen erlaubt, ihre Fähigkeiten zu erweitern und zu verbessern und drittens einen Sinn in ihrer Arbeit erkennen lässt. Der Talk animiert dazu, die eigenen Anforderungen an den zukünftigen Job und das Unternehmen zu reflektieren. Außerdem zeigt der Talk in der Version von RSA Animate eine interessante Visualisierung von Inhalten durch Zeichnen.

Ruth Chang: How to make hard choices

Die Philosophin Ruth Chang erklärt in ihrem Talk, wie wir Entscheidungen treffen. Sie argumentiert, dass Entscheidungen dann schwierig werden, wenn wir die Konsequenzen der Entscheidung nicht absehen können, weil wir Angst vor der unbestimmten Zukunft haben. Hinter dieser Angst entdeckt sie eine Vorstellung, dass eine Alternative auf jeden Fall die richtige, beste sein muss, während alle anderen falsch sind. Sie lädt dazu ein, sich über Werte Gedanken zu machen und eigene Gründe für oder gegen eine Entscheidung zu finden, die nicht von außen an uns herangetragen werden. Der Talk ermahnt, sich nicht in ein Berufsfeld hineintreiben zu lassen, sondern einen akademischen Abschluss als ein Privileg zu verstehen, dass es erlaubt, ein Berufsfeld zu wählen, dass zu den eigenen Werten passt.

WTF Unter dem Motto „Ideas worth spreading“ werden seit 1984 Konferenzen abgehalten, bei denen Technology, Entertainment und Design (TED) zusammenkommen, um verschiedene Themen zu betrachten. Viele der bis zu 18 Minuten langen Vorträge sind frei im Internet mit Untertiteln erhältlich: www.ted.com

Tags: