Lade

Tippen zum Suchen

Kultur

Zwischen uns

Teilen

Die Choreographie Effect bildet den Ausgangspunkt für das interdisziplinäre Projekt Between Us, das Tanz, bildende Kunst und Wissenschaft zusammenbringt. Der mit zahlreichen Auszeichnungen bedachte Finne Taneli Törmä und fünf Ensemblemitglieder von tanzmainz entwickelte das sechzigminütige Stück, dessen Informationen zwischen den Projektteilnehmern ausgetauscht werden. Mit Hilfe von modernsten Motion Capturing Verfahren wurden die Bewegungen der Tänzer vom Forschungsprojekt Motion Bank der Hochschule Mainz aufgezeichnet und in abstrakte Datenströme umgewandelt. Mit einem gespeicherten Datenvolumen, das sich im Bereich von terabytes bewegt, ist der Entstehungsprozess von Effect vermutlich der am besten dokumentierte weltweit. Die Ausstellung in der Mainzer Kunsthalle startet nach dem Umbau am 15. März und kann bis Mitte Juni besucht werden.

Tags:
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel

Dies könnte auch interessant sein

Verwandte Artikel