Lade

Tippen zum Suchen

Kultur

Bewegtbild im Dezember

Teilen

Die Hand Gottes, ab 2. Dezember im Kino & ab 15. Dezember auf Netflix

„Die Hand Gottes“ ist der bisher persönlichste Film von Oscargewinner Paolo Sorrentino („La Grande Bellezza – Die große Schönheit“). Der junge Fabietto (Filippo Scotti) wächst im Neapel der 80er Jahre auf und schwärmt für Diego Maradona. Nach einem persönlichen Schicksalsschlag beginnt er, Absurdität und Schönheit des Lebens zu reflektieren. Filmemacher Sorrentino erzählt in der Tragikomödie eine autobiografisch gefärbte Geschichte, und hat einmal mehr ein heiter-schwermütiges Werk von atemberaubender Schönheit geschaffen.

Schwanengesang, ab 17. Dezember im Kino & bei Apple TV+

Mahershala Ali ist einer der Superstars unserer Zeit. Der zweifache Oscarpreisträger brillierte beispielsweise in der dritten Staffel von „True Detective“. Im Sci-Fi-Drama „Schwanengesang“ spielt er nun die Hauptrolle des todkranken Cameron. Seine Ärztin (Glenn Close) schlägt vor, er solle sich durch einen Klon ersetzen lassen, der auch sämtliche Erinnerungen in sich trägt. So könnte Camerons Familie Kummer erspart bleiben. Im hochemotionalen Drama „Schwanengesang“ geht es um Identität und Abschiednehmen.

Matrix Resurrections, ab 23. Dezember im Kino

Über „Matrix“ muss wohl nicht mehr viel gesagt werden: Der erste Teil aus dem Jahr 1999 ist immer noch bahnbrechend, was Spezialeffekte, Coolness-Faktor und den wohl abgedrehtesten Twist der Filmgeschichte angeht. Über die zwei missratenen Fortsetzungen „Reloaded“ und „Revolutions“ aus dem Jahr 2003 hüllen wir den Mantel des Schweigens. Nun kommt der vierte Teil „Resurrections“ MIT Keanu Reeves in die Lichtspielhäuser. Über die Story ist noch nicht viel bekannt, aber ein Kinobesuch ist hier einfach ein Muss!

Don’t Look Up, ab 9. Dezember im Kino & ab 24. Dezember auf Netflix

Netflix macht allen Abonnenten in diesem Jahr ein besonderes Weihnachtsgeschenk. In der starbesetzten Satire „Don’t Look Up“ warnen die Superstars Jennifer Lawrence und Leonardo DiCaprio als Astronomen vor einem gewaltigen Asteroiden, der auf die Erde zurast. Bei der US-Präsidentin (Meryl Streep) stoßen sie damit jedoch auf taube Ohren. Satire- und Comedy-Spezialist Adam McKay („The Big Short“, „Vice“) hat den Film inszeniert, außerdem spielen hier noch Cate Blanchett, Jonah Hill und Timothée Chalamet mit. Wer der Kälte lieber ins Kino entflieht, sieht den Film bereits ab dem 9. Dezember.

Tags:
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel

Dies könnte auch interessant sein

Verwandte Artikel

Auch interessant