Lade

Tippen zum Suchen

Mainz

Bierbörse mit Gerstensaft aus aller Welt

Teilen

Am Adenauerufer Höhe Raimundi-Tor findet vom 24. bis 26. Mai die bereits 24. Mainzer Bierbörse statt. Der Eintritt ist frei.

Das Rheinufer wird zum größten Biergarten der Region! Mit einem Probierglas lassen sich an rund 45 Ständen viele großartige Biere aus aller Welt kennenlernen. Wichtig: Leckeres Essen und durchgehende Live-Musik unter anderem mit Jammin Cool und Muttandenstadl, aber auch Partys DJs sorgen für das Rundum-Sorglos-Vergnügen. Die Biere gehen von leicht und spritzig bis schwer, aber süffig, beispielsweise mit dem 13-Prozenter Schorschbock aus Grunzenhausen. Unfug kann man nicht nur treiben, sondern auch trinken, denn so heißen die Biere der Laneburger Mikrobrauerei. Aber auch traditionelle Häuser, wie die Engel-Brauerei aus Crailsheim von 1763, die bei Bierkennern beliebt ist, sind dabei. Aus Dortmund kommt die „Bude 116 ½“ die mit Bergmann Bier einen Kumpel aus Dir macht. Der Lokalmatador KühnKunzRosen ist ebenso an Bord wie San Miguel, Karlovacko, Xingu aus Brasilien oder die polnischen Tyskie und Ziwiec, die allesamt internationales Flair zur Bierbörse bringen.

Öffnungszeiten: Freitag und Samstag: 15 bis 1 Uhr, Sonntag 12 bis 20 Uhr.

auch auf www.proudy.de

Tags
Vorheriger Artikel

Dies könnte auch interessant sein