Lade

Tippen zum Suchen

Stadt

In kurzer Zeit überzeugen

Teilen

Speed-Dating ist ein eher unkonventionelles Bewerbungsformat. Doch es kann sich als der Türöffner zum Traumjob entpuppen.

von Magdalena Palka, Career Service der JGU

Beim Job-Speed-Dating lernen sich Absolventen und Unternehmen in zehnminütigen Gesprächen kennen. Es handelt sich dabei um Vorstellungsgespräche, bei denen die Unternehmen keine Unterlagen im Vorfeld erhalten. Sebastian Klöhn schätzt, dass die Kandidaten die Möglichkeit erhalten mit ihrer Persönlichkeit zu punkten: „Ein Grund für den Erfolg des Job-Speed-Datings ist die Unkompliziertheit. Die gängigen Bewerbungsprozesse treten in den Hintergrund, der persönliche Eindruck des Bewerbers ist entscheidend.“

Gemeinsam mit der Agentur für Arbeit bereitet der Career Service die Bewerber mit eigens hierfür konzipierten Workshops auf die besondere Gesprächssituation beim Job-Speed-Dating vor. Die Teilnehmer sollen lernen, in wenigen Worten ihre Stärken auszudrücken, um damit für diese und künftige Bewerbungssituationen gerüstet zu sein. Sebastian Klöhn betont die Effizienz dieser Interviews: „Die kurzen Gesprächsintervalle verlangen Konzentration; für Small-Talk und Floskeln ist kein Platz.“

Die Interviews sind sehr kurz und gleichen den Situationen auf einer Jobmesse. Das Besondere an der Veranstaltung ist jedoch, dass es sich dabei nicht um ein Marketinginstrument handelt. Die Unternehmen bringen zu besetzende Stellen mit und suchen nach neuen Mitarbeitern.

Am Ende der Veranstaltung gibt es noch einmal die Möglichkeit, sich ungezwungen bei einem Glas Sekt auszutauschen. Das bietet sowohl den Bewerbern als auch den Unternehmen die Möglichkeit, viele interessante Kontakte zu knüpfen. Sebastian Klöhn sieht darin die Chance, seine Arbeit in kurzer Zeit einer Vielzahl von potentiellen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern vorzustellen und näher zu bringen.

Ab dem 10. Januar können sich Absolventinnen und Absolventen sowie Studierende kurz vor dem Abschluss wieder für das Job-Speed-Dating am 27. Februar anmelden. Einfach auf den Seiten des Career Service die Stellenprofile sichten, dann anmelden und mit einem Lebenslauf zum Vorabgespräch kommen. Jenja Alsfeld von der Agentur für Arbeit und Magdalena Palka vom Career Service prüfen dann gemeinsam mit den Kandidaten, ob die Stelle zum persönlichen Profil passt. Hier bekommen sie zudem die Möglichkeit zu einem persönlichen Lebenslaufcheck. Die Bewerber werden anschließend in Workshops auf das Job-Speed-Dating vorbereitet.

 

Wann & Wo
Job-Speed-Dating am 27. Februar

Stellenprofile und Anmeldung ab Januar unter
www.karriere-campus-mainz.de/veranstaltungen/job-speed-dating

 

 

Tags:

Dies könnte auch interessant sein

Verwandte Artikel

Auch interessant