Lade

Tippen zum Suchen

Stadt

Die Kraft der Berührung

Teilen

Thai Yoga wird scherzhaft auch Yoga für Faule genannt. Dabei kann es helfen Depressionen vorzubeugen und Stress zu lindern, weiß Expertin Silke Schuster.

von Annika Stein, Bildungswerk Sport

Was ist das Besondere an Thai Yoga und was kann man sich darunter vorstellen?
Für mich ist Thai Yoga ein einzigartiges „Werkzeug“. Es lebt von Entschleunigung, Zuwendung, Achtsamkeit und Gespür. Die passiven Yogahaltungen, Dehnungen und Drucktechniken können auf körperlicher, mentaler und emotionaler Ebene Blockaden lösen. Dafür versuche ich, von Anfang an eine Atmosphäre des Vertrauens zu schaffen. Das ist ganz wichtig für das Loslassen und den Weg in die Entspannung. Wer empfängt, sollte sich rundum wohlfühlen; dann darf Thai Yoga ganz individuell wirken.


Was bewirkt Thai Yoga?
Achtsame Berührungen schenken Sicherheit und Geborgenheit, weil sie uns an die ersten Kontakte zur Mutter erinnern. Dabei schüttet der Körper das Hormon Oxytocin aus, das in der Lage ist, Stress zu lindern, indem es Adrenalin und Kortisol dämpft. Berührungen machen uns glücklich, denn sie führen zu einer erhöhten Ausschüttung der Hormone Dopamin und Serotonin – ein Cocktail, der die Stimmung aufhellt und Depressionen vorbeugt.


Kann ich Thai Yoga machen, auch wenn ich noch keine Yoga-Erfahrung habe?

Yogaerfahrung ist keine Voraussetzung für Thai Yoga. Empfangen kann ohnehin jede und jeder. Geben ist vor allem eine Frage des Gefühls – und das haben wir alle.
Wenn man das liest, bekommt man gleich Lust darauf und möchte Thai Yoga erleben. Worauf können sich die Teilnehmenden in deinen Seminaren freuen?
Natürlich lernen die Teilnehmenden erste Thai Yoga-Griffe kennen. Aber viel wichtiger als das Was ist das Wie – sprich: ein Gefühl zu entwickeln für das, was wir da tun. Wie bei allem kommt das mit der Zeit. Für eine entspannte Grundhaltung und ein liebevolles Miteinander starten wir mit einer kurzen Meditation sowie einer vorbereitenden Übung. Bestandteil des Seminars ist auch eine kurze Yogapraxis, in der wir die Bodymechanik kennenlernen und unseren Körper etwas aufwärmen – aber auch dafür braucht es keine Vorkenntnisse im Yoga.

Tipp: Thai Yoga in Theorie und Praxis erleben könnt ihr am 27. April in Mainz. Die schönsten Partnerübungen gibt es kostenfrei online in den PraxisImpulsen (Juni 2018) zu finden.

Anmeldung & Beratung


Bildungswerk Sport

Rheinallee 1, 55116 Mainz

Telefon 06131 2814369

Mail@BildungswerkSport.de

www.BildungswerkSport.de



Tags:
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel

Dies könnte auch interessant sein

Verwandte Artikel

Auch interessant