Lade

Tippen zum Suchen

Kultur

Freiraum statt Parkraum

Teilen

Der PARK(ing) Day wurde 2005 in San Francisco ins Leben gerufen. Seitdem findet er weltweit einmal jährlich im September statt und kritisiert, dass Städte eine zu große Masse an Parkfläche für Autos bieten, die anderweitig viel besser genutzt werden könnte. Mit dem PARK(ing) Day fordern die Veranstalter Frei-Raum statt Park-Raum und ermutigen Bürger dazu, sich ihre Stadt zurückzuholen. Am 21. September findet der internationale PARK(ing) Day zum mittlerweile vierten Mal in Mainz statt. In der Neubrunnenstraße werden die Betreiber von 11 bis 18 Uhr die Natur in den Großstadtdschungel holen und graue Parkflächen in grüne Parkanlagen verwandeln. Außerdem werden vor Ort eine Fahrrad-Selbsthilfe, Essen von foodsharing und noch vieles mehr angeboten. (msz)

Tags:
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel

Auch interessant