Lade

Tippen zum Suchen

Kultur

Kino ist Heimat

Teilen

Heimat/en“ lautete das Motto des Kultursommers Rheinland-Pfalz. Auch wenn der Sommer jetzt vorbei ist – die Auseinandersetzung mit dem Begriff Heimat ist es nicht. Darum bietet das CinéMayence dafür auch im Herbst einen Raum. „HEIMAT IST (Ortsgespräche)“ heißt das Programm aus Dokus, Kurz- und Spielfilmen rund um die Suche nach der Heimat und dem, was sie ausmacht und verändert. Abseits der Leinwand gibt es Gelegenheit für Austausch: etwa mit dem Mainzer Filmwissenschaftler Dr. Bernd Kiefer über den Heimatfilm, mit Save Me Mainz über Migration sowie einer Lecture-Performance über die virtuelle „Heimat Internet“. Kino Vino stimuliert das Publikum mit Weinprobe und „Moselfahrt aus Liebeskummer“ (1953). Den Abspann des Programms läutet die Lange Nacht des politischen Kurzfilms ein, in dem neben Fachleuten auch die Zuschauer Jury spielen dürfen. Programm: cinemayence.de (lea)

Tags:
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel