Lade

Tippen zum Suchen

Campus

Was erwartet ihr vom Wintersemester?

Teilen

Die Studierenden und Promovierenden der Johannes Gutenberg-Universität stecken große Hoffnung in das anlaufende Wintersemester. Der soziale Kontakt hat vielen gefehlt und man wünscht sich die Normalität zurück. Doch nach den drei Onlinesemestern sind nicht alle frei von Skepsis. Umfrage von Julia Tischbirek

Lorenz, 27

Ich denke, das Wintersemester wird noch ein bisschen chaotisch, da der Präsenzunterricht so Hals über Kopf geplant wurde. Ich habe manchmal das Bauchgefühl, dass ein weiteres digitales Semester noch sinnvoll wäre, auch wenn es sicher sozial anstrengend ist.

Eilena,31

Ich finde es gut, wenn wir die Möglichkeit haben, online und in Präsenz an den Vorlesungen teilzunehmen. Letztes Semester war sehr schwierig, da wir die Lehrenden nicht treffen konnten.

Marcel, 25

Ich freue mich, dass das Wintersemester wieder in Präsenz stattfinden wird und der Austausch mit den Studis möglich ist. Das Unileben oder auch, dass man sich nach einer Vorlesung mal wieder irgendwo hinsetzen kann und quatscht, hat mir schon sehr gefehlt.

Lena, 34


Ich hoffe, im neuen Semester mehr Leute zu sehen und auch, dass die Bibliothek wieder ohne Reservierung funktioniert. Die letzten Semester waren extrem schwierig, vor allem die Einsamkeit.

Dina, 28


Ich hoffe, dass in die Uni wieder mehr Leben reinkommt. Nur frage ich mich, ob man als Geimpfte dauernd einen Nachweis vorzeigen muss. Und für Ungeimpfte kann es sicher teuer werden, wenn die Tests jetzt nicht mehr kostenlos sind.

Robert, 32

Ich erwarte einen möglichst reibungslosen Ablauf, damit ich meine Masterarbeit schreiben kann. Dafür müsste ich die Bibliotheken benutzen, um möglichst gut zu recherchieren. Auch hoffe ich, dass ich meine Umfrage gut durchführen kann.

Tags:
Vorheriger Artikel

Dies könnte auch interessant sein

Verwandte Artikel