Lade

Tippen zum Suchen

Wiesbaden

art.ist ist nicht mehr im Exil

Teilen

Exil ist ein Ort an dem man wirkt, aber nicht zu Hause ist. Das ging dem Verein Kooperative New Jazz Wiesbaden e.V. (kurz art.ist) so seit einigen Jahren. Seit 1979 bringen sie Jazz nach Wiesbaden und aus Wiesbaden heraus. Nun ist die Walkmühle der Beginn einer dauerhaften Bleibe. Gefeiert wird mit einem Festival vom 16. bis 18.September. Beginnen wird das Alexander Hawkins Trio, mit Piano, Double-Bass und Drum! Der Samstag gehört zuerst den Herren Oliver Augst (Stimme) Rüdiger Carl (Schallplattenspieler) und Jörg Fischer (Schlagzeug), sie rezitieren Hugo Ball-Lieder. Danach: Musik der Betriebssysteme mit Jaap Blonk (Stimme), Dirk Marwedel (Erweitertes Saxophon) und Michael Vorfeld (Glühbirnen). Nicht weniger ungezähmt wird der Sonntag verlaufen. Ebenfalls mit einem Doppelkonzert bei dem die abgebildete Liz Kosack (Keyboards & Elektronik) beginnt. Der Schlussakkord des Abends, sollte nicht noch irgendwie gejamt werden, setzt Andrea Parkins (Akkordeon & Elektronik)

artist-wiesbaden.de

Alle Termine von art.ist findet ihr natürlich auch wie immer auf unserem Event-Portal proudy.de

Foto: Dasha Zorkina

Tags:
Vorheriger Artikel

Auch interessant