Lade

Tippen zum Suchen

Kultur

AKK heißt: Alter, krass Kultur!

Teilen

Mit einer Eröffnungsparty im Kulturzelt auf der Rheinpromenade startete das Stadtteilfestival Kulturtage von Amöneburg, Kastel, Kostheim. Noch bis zum 23. September  gibt es Konzerte, Aktionen, Ausstellungen und Vorführungen, etwa eine Lesung über eine Marokko-Reise, ein Gospelkonzert, einen Kalligraphie-Workshop, elektronische Musik im Cyperus Nationalpark, Kunst im Kostheimer Heimatmuseum oder einen spannenden Kastel-Rundgang. Begegnen können sich die Besucher zum Beispiel, wenn sie unter dem Motto „Kunstraumtage” im Vorbeigehen die Ausstellung „Kunstschaufenster” in den Schaufenstern der Geschäfte in der Mainzer Straße und Umgebung in Mainz-Kastel betrachten. Da erlebt man viel Neues und auch Altbewährtes, von Menschen für Menschen, die sich für drei besondere Stadtteile interessieren. (tcm)

Tags:

Auch interessant