Anzeige

Alte Helden hat das Land

Warum überhaupt gibt es Pfandsammler?

Teaserbild
TOP STORY

Nackten Tänzern, japanischer Hofmusik, einer türkischstämmigen Kassiererin und der Suche nach globaler Gerechtigkeit werdet ihr bei den siebten „Frankfurter Positionen – Festival für neue Werke“ vom 22. Januar bis 1. Februar begegnen.

Medien
Der Tanz "Batucada" findet mitten im Publikum statt
Theater "Gaunerstück" von Dea Loher, Uraufführung am 25.01.
Das Theater "Ibsen: Gespenster" thematisiert Sterbehilfe
In "Recht. Ökonomie des Handelns 2" entstanden Gerechtigkeitstheorien auf einer einsamen Insel
Das Reigakusha Ensemble

Mainzer Totenkult für dein Handy

Teaserbild
TOP STORY

Das App-Leitsystem „Wo sie ruhen – berühmte Grabstätten auf historischen Friedhöfen in Deutschland“ ist nun für den Mainzer Hauptfriedhof verfügbar.

Hohe Tiere bei blutigem Jubiläum

Teaserbild
TOP STORY

Die Transfusionszentrale Mainz (TZ) feiert 60 jähriges Bestehen und lud zu einer „Feierstunde“ ein, in der auch eine Reihe von Quasi-Promis aus Bund, Land, Stadt und Uni die Einrichtung wertschätzen wollten.

Medien
Alle wichtigsten Infos zum Spenden.
"Gar nicht in die Jahre gekommen" (Unipräsident Krausch) ist nicht nur die TZ, sondern auch ihr Direktor Prof. Walter Hitzler

Audrey Tautou, Woodkid und Sartre in dieser Ecke, in deiner Stadt!

Teaserbild
TOP STORY

Das Institut français in Mainz motzt Räumlichkeiten und mediales Angebot auf. Etwa 10.000 Medien stehen nun allen Menschen zur Verfügung, die sich für Frankreich und dessen kulturellen Output interessieren.

Medien
Die Bibliothek prunkt mit neuem Treppenaufgang und neuen Regalen.
Die Prominenz posiert mit Direktor Thibaut de Champris.
Auch ein neues Gesicht gehört zur wiedereröffneten Bücherei: die Bibliothekarin Salomé Appéré.
Es soll mit klaren Formen und viel Licht überzeugt werden.
Natürlich darf Audrey Tautou in der Filmecke nicht fehlen.
Voilà, musikalische Vielfalt solls auch geben.
Bunt durchmischte Literatur, von A-Z ist (fast) alles dabei.

Alte Helden hat das Land

Teaserbild
TOP STORY

Passend zum Wetter hat sich auch der „sinnliche“ Kultursommer 2014 am 03.Oktober verabschiedet. Das kommende Jahr soll Anfang einer helden- und legendenreichen Ära in Rheinland-Pfalz werden.

Inhalt abgleichen